Home

so wurde der 1. Mai von den Bewohnern im Haus Franziska begrüßt.

Traditionell wurde ein Maibaum aufgestellt und festlich geschmückt. Dazu wurden alle alten und bekannten Maienlieder gesungen. Da Singen bekanntlich durstig macht, gab es natürlich eine selbstgemachte Maibowle, die die Bewohner genossen.

Der perfekte Tag endete mit guten Unterhaltungen und Erinnerungen an die alte Zeit. 

­